Abitur

Abiturfächer:

In der folgenden Tabelle sind für drei Schülerinnen und Schüler (A, B und C) mögliche Abiturfachkombinationen angegeben.
Die Liste ließe sich beliebig erweitern.
Die Abiturfächer müssen die drei Aufgabenfelder abdecken. Beispiele:

1. Leistungskurs 2. Leistungskurs 3. Abifach 4. Abifach
A Deutsch (I) Kunst Mathematik (III) Geschichte (II)
B Englisch (I) Erdkunde (II) Biologie (III) Deutsch
C Mathematik (III) Biologie Deutsch (I) Erdkunde (II)

In den 4 Abiturfächern müssen ab 12.1 Klausuren geschrieben werden.

Im 1. bis 3. Abiturfach muss eine schriftliche Prüfung abgelegt werden, im 4. Abiturfach eine mündliche Prüfung.
Zwei der Fächer Mathematik, Deutsch oder Fremdsprache müssen unter den vier Abiturfächern sein.
Religion kann das gesellschaftswissenschaftliche Aufgabenfeld in der Abiturprüfung vertreten.
Ein Pflichtkurs darf nicht mit 0 Punkten (ungenügend) abgeschlossen werden.

'