Offene Lernräume

Zum Schuljahr 2010/2011 wurden mit Hilfe unseres Kunstlehrers Herrn Heuer und Oberstufenschülern an unserer Schule ‚offene Lernräume’ gestaltet und eingerichtet. Sie bestehen aus einer Tischgruppe und mehreren Sitzmöglichkeiten und befinden sich auf
den Fluren der jeweiligen Jahrgänge. Ziel der ‚offenen Lernräume’ ist es, die Möglichkeiten, individuelle Lernprozesse sinnvoll zu
gestalten, zu verbessern.

Lehrerinnen und Lehrer haben nun die Möglichkeit, Teilgruppen der Klasse in den offenen Lernräumen zu platzieren, damit diese beispielsweise einen Vortrag proben können, ohne die übrige Gruppe zu stören. Ebenfalls ist es nun möglich, arbeitsteilige Gruppenarbeiten, die raumintensiv sind, besser durchführen zu können.

'