Studien- und Berufsorientierung in der Sekundarstufe II

Kooperationsvereinbarung

zwischen der Berufsberatung der Agentur für Arbeit und der Sekundarstufe II der Erich-Fried-Gesamtschule (seit Okt. 2008)

Die hierin festgeschriebenen Angebote der Berufsberatung sind u.a.

  • Berufsorientierungsveranstaltungen in der Jahrgangsstufe 12 (Februar/März)
  • Einzelberatungen auf Terminwunsch der Schüler in der Agentur für Arbeit
  • Schulsprechstunden nach Absprache und Bedarf für die Jahrgänge 12 u. 13
  • Information und Ausgabe zusätzlicher berufskundlicher Printmedien (Ausbildung/Studium/Beruf)

Themenwoche

zur Studien- und Berufsorientierung im 12. Jahrgang (jeweils vor den Herbstferien)

Elemente dieser Themenwoche sind

  • Projekttag mit Informationen rund um Studium und Beruf unter der Thema “Abitur und was dann…?”
  • Bewerbertraining
  • BetriebserkundungenIn den vergangenen Jahren gab es zusätzlich zu unseren Kooperationspartnern Wupperverband, Draka, Kaufhof Informationsmöglichkeiten u.a. in folgenden Betrieben: Finanzamt, Currenta/Bayer, Krankenhaus St. Josef, Dupont, Stadtsparkasse Wuppertal, Delphi, Brose, Barmer-Versicherung, Flugsicherung Düsseldorf, Steuerberater, Polizei, Johnson & Johnson, Bergische Universität
  • Freiwilliges einwöchiges Betriebspraktikum

Bergischer Primanertag

Jeweils im Januar beantworten mehr als 100 Praktiker und Hochschullehrer an einem Samstag in den Räumen des Berufskollegs Elberfeld Fragen zu Ausbildung, Studium und Beruf. Die Erich-Fried-Gesamtschule ist bei den Vorbesprechungen dieser Veranstaltung beteiligt. Nähere Informationen finden sich auf www.primanertag.de.

Bergische Universität Wuppertal

  • Erste Informationen zum Studium, zur Uni-Bibliothek und zur Zentralen Studienberatung gibt es im Rahmen eines Besuchstermins in der Projektwoche.
  • Jeweils im November besteht für Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs unserer Schule die Gelegenheit zur Teilnahme an Vorlesungen aus verschiedenen Fachbereichen.
  • Im Januar/Februar wird an den Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen eine Woche der Studienorientierung durchgeführt. Die Koordination der Besuche an der Bergischen Universität Wuppertal wird von der Schule übernommen.

Assessment-Center-Training

In Zusammenarbeit mit der BARMER-Versicherung wird im November für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 12 und 13 ein Assessment-Center-Training durchgeführt. Diese Form des Auswahlverfahrens bei Bewerbungen hat in der Vergangenheit stark zugenommen. Durch die Wahrnehmung dieses Angebots kann man sich entsprechend unter Anleitung von Experten auf derartige Verfahren vorbereiten.

Erfassung der Studien- u. Berufsplanung im 13. Jg.

Kurz vor der Abiturprüfung (meist im März) wird mittels eines Fragebogens ermittelt, wie weit die Oberstufenschülerinnen und -schüler mit ihrer Studien- und Berufsplanung sind und ob sie noch weitere Unterstützung für ihren Weg ins Berufsleben benötigen.